, Ibrahim Bayrak

1. Mannschaft: Auswärtssieg gegen Brunnen

Unsere 1. Mannschaft gastierte vergangenen Samstag in Brunnen gegen den Tabellenzweiten. Ohne Druck, aber mit viel Leidenschaft wollte das Team die nächsten Punkte generieren, um sich somit weiterhin für Aufstiegsrunde einen Platz zu sichern.

Das Spiel begann sehr konzentriert und das junge Meggerteam arbeitete sehr kompakt in der Defensive und liess wenig anbrennen. Nach Balleroberungen ging es oftmals schnell nach vorne und man versuchte die Unordnung des Gegner auszunützen, jedoch fehlte am Schluss, wie so immer, das Abschlussglück oder der Brunnentorwart stand goldrichtig. Nicht aber in der 7', wieder eine Balleroberung durch den FCM und diesmal gelang der Ball zu Lo Presti, dieser konnte den aufspringenden Ball mit einem satten Volley ins rechte obere Eck befördern, unhaltbar dieses Geschoss! 

Ein Befreiungsschlag, jedoch wie das Spielgeschehen aufzeigen sollte, nicht für den FC Meggen. Nach 25 gespielten Minuten, wirkten die Gastgeber in Brunnen nun doninanter und spielbestimmender. Der FCM vermochte nicht mehr die Konzentration aufrecht zu halten und so kam es wie es kommen musste. In der 29' & 37' passierten dem Team zwei vermeidbare Fehler, welcher der FC Brunnen gekonnt und kaltschnäuzig auszunutzen wusste. Der FC Brunnen drehte das Spiel und so ging unsere 1. Mannschaft mit einem 2:1 Rückstand in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff schien es so als hätten die Trainer Schacher/Meeuwsen, die treffenden Silben für das Team gefunden. Man spürte die Entschlossenheit und sah wie leidenschaftlich der FCM versuchte die Partie abermals zu drehen. So auch der junge Kälin, der Schlussmann vermochte das Team gleich zu Wiederbeginn, mit einer Glanzparade im Spiel zu behalten und beweiste wie viel Qualität in ihm steckt! Die Antwort auf den Angriff der Gegner, folgte in Minute 58, als der Gegner das hohe Tempo des FCM nur noch durch ein Foul zu stoppen wusste. Aus guter Entfernung setzte Bayrak sich die Kugel, jedoch korrigerte Harsch mit viel Selbstvertrauen und gab zu verstehen, dass er das Ding macht! Mit Ansage zirkelte Harsch den Ball über die Mauer ins linke obere Eck und glich die Partie zum verdienten 2:2 aus! Der Jubel war gross!
Weiterhin drückte unser 1. und wollte nun mehr. Frische Spieler wurden eingwechselt und hielten das Tempo hoch und man war bestrebt gegen ein stark kämpfendes Brunnen mehr als einen Punkt rauszuholen.
In der 75' war es dann soweit, wieder ein Freistoss, jedoch aus 30m und in deutlich weniger aussichtsreicher Position. Nicht für Bayrak, dieses Mal setzte er den Ball und holte Anlauf. Der Sultan für einmal mit viel viel Gefühl und so drehte sich der Ball in Richtung Tor und wurde immer länger und länger bis er dem Brunner Torwart auf der Linie durch die Hände glitt und die Megger Fangemeinschaft und das Team realisierte, dass der Ball im Tor war. 2:3 für den FCM und der "Turnaround" wurde Tatsache. Die letzte Viertelstunde brach an und das Megger-Team verstand es als eine eingeschworene Einheit dieses Resultat zu verteidigen, der FC Brunnen konnte nicht mehr reagieren und so wurde die Partie nach etwas mehr als 90 Minuten beendet.

Dem FC Meggen gelingt es 3 weitere Punkte ins Trockene zu bringen und läutet somit eine vielversprechende Schlussphase zur Qualifikationsrunde in der 4. Liga ein. Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung in den verbleibenden zwei Spielen.
Hopp Megge!